19. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Istanbul steht nach schweren Regenfällen unter Wasser

Besonders betroffen ist die Halbinsel Goldenes Horn auf der europäischen Seite der Bosporus-Metropole, wo sich auch der Große Basar befindet. Straßen wurden überflutet und der Fährverkehr zur asiatischen Seite wurde eingestellt. Deutsche Welle

Anzeige
Anzeige TNZ