3. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Giftquallen vor Gran Canaria

Die Portugiesische Galeere hat die Kanareninsel erreicht. Sie wurde im Norden von Gran Canaria am Strand Playa Boca Barranco (Gemeinde Gáldar) gesichtet. Sie sollte keinesfalls angefasst werden. Ihr Gift kann einen allergischen Schock mit Herzstillstand verursachen. Teneriffa News

Anzeige
Anzeige