FTI
27. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Giftige Quallen verletzen Touristen im spanischen Benidorm

Sieben Urlauber sind am Wochenende in dem Badeort von Portugiesischen Galeeren gestochen worden. Fünf von ihnen kamen ins Krankenhaus, die Verletzungen stellten sich aber als nicht gravierend heraus. Einige Strände an der Costa Blanca wurden vorübergehend gesperrt. Reisereporter

Anzeige
Anzeige