13. Oktober 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Feuer in Kalifornien noch nicht unter Kontrolle

Wie groß die Schäden in Tourismus und Weinanbau von Napa und Sonoma sind, steht noch nicht fest. Aber mehrere Weinbaubetriebe sind geschlossen, Luxusrestaurants verwaist. Der Chef des Winzerverbandes im Napa Valley geht geht von fünf Totalverlusten und mindestens neun mehr oder weniger schwer beschädigten Weingütern aus. Noch immer sind fast 50.000 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten. Handelsblatt, Kron4 (aktuelle Infos)

Anzeige