13. Juli 2021 | 00:41 Uhr
Teilen
Mailen

England schafft Corona-Regeln ab – außer für die Einreise

In England sollen trotz steigender Infektionszahlen am 19. Juli fast alle Corona-Maßnahmen aufgehoben werden. Das gab Premierminister Boris Johnson wie erwartet bekannt. Die harten Einreiseregeln, die mehrere Tests und Quarantänepflicht vorsehen, bleiben indes bestehen.

Großbritannien Flagge

England schafft fast alle Corona-Restriktionen ab

Anzeige

Was die WORLD VOYAGER besonders macht

Ihre Kunden suchen ein persönliches Schiff und außergewöhnliche Routen? Dann sind sie auf der WORLD VOYAGER richtig! Mit dem modernen Expeditionsschiff erleben die Gäste die Wunder der Welt hautnah. Und die Roadshow von Nicko Cruises bringt das einzigartige Produkt auch in Ihre Nähe. Hier mehr erfahren: Counter vor9

Die letzte Stufe der Corona-Lockerungen, die Johnson am Montag bekräftigte, bedeutet, dass vom kommenden Montag an alle Beschränkungen für gesellschaftliche Zusammenkünfte aufgehoben werden und auch die Pflicht zum Maskentragen und Abstandhalten wegfällt. Diskotheken können wieder öffnen und es gibt keine Einschränkungen mehr für den Besuch von Konzerten, Theatern, Hochzeiten oder Sportveranstaltungen.

Johnson erklärte dazu, die Pandemie sei "bei weitem nicht vorbei". Die Bevölkerung könne nicht einfach zum Leben wie vor der Corona-Pandemie zurückkehren. Im Verlauf des Sommers könne die Zahl der Neuinfektionen auf 100.000 pro Tag steigen, angetrieben von der hoch ansteckenden Delta-Variante. Der Anstieg werde jedoch keinen "unhaltbaren Druck" auf die Krankenhäuser ausüben, weil eine zweifache Impfung einen wirksamen Schutz gegen einen schweren Verlauf von Covid-19 biete, sagte Gesundheitsminister Sajid Javid.

Obwohl das Vereinigte Königreich aktuell mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 320 Neuinfektionen massiv steigende Corona-Zahlen aufweist, und damit etwa die 40-fache Zahl der Infektionen in Deutschland verzeichnet, bleiben die Einreisevorschriften für Reisende aus Deutschland streng. So gilt bei der Einreise aus Deutschland laut dem Auswärtigen Amt, dass Besucher einen  Covid-19-Test vor Einreise, zwei weitere Tests vor/am Tag zwei und am/nach Tag acht nach Einreise sowie häusliche Quarantäne von zehn Tagen mit der Möglichkeit einer Freitestung am fünften Tag nach der Einreise absolvieren müssen.

Anzeige