29. August 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Dubrovnik will Besucherzahl begrenzen

Die kroatische Stadt an der Adriaküste empfängt pro Tag rund 10.000 Gäste im historischen Teil. Zu viele, findet der Bürgermeister und will künftig nur noch 6.000 zulassen, weitere müssen warten, bis andere Besucher wieder gehen. Erreichen will er das mit Hilfe von Kameras.

Anzeige
Anzeige