21. April 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Deutsche wollen bei US-Einreise Log-ins verweigern

62 Prozent würden den US-Behörden an der Grenze nicht die Zugangsdaten zu ihren Social-Media-Profilen verraten, so eine Umfrage. Die Regierung erwägt, die Kontrollen zu verschärfen und unter anderem solche Infos abzufragen. 37 Prozent würden auch keine Fragen zu persönlichen Einstellungen beantworten. Heise

Anzeige
Anzeige ccircle