Discover
17. September 2013 | 15:14 Uhr
Teilen
Mailen

Brite stürzt in neuseeländischem Nationalpark in den Tod:

Brite stürzt in neuseeländischem Nationalpark in den Tod: Der Mann war auf dem Mount Sefton im Aoraki Mount Cook National Park unterwegs und fiel mehrere hundert Meter in die Tiefe. Drei weitere Bergsteiger mussten gerettet werden. bbc.co.uk

Anzeige Counter vor9