14. August 2017 | 11:51 Uhr
Teilen
Mailen

Anbieter von Walbeobachtungen auf den

Das ergab eine einwöchige Überprüfung von Walbeobachtungsausflügen durch Beamte der spanischen Guardia Civil. Wie das auf den Kanarischen Inseln erscheinende "Wochenblatt" berichtet, hätten die Kontrollen zu dem Ergebnis geführt, dass die Ausflugsboote den vorgeschriebenen Mindestabstand zu den Tieren, der 60 Meter beträgt, "in den seltensten Fällen einhalten". Außerdem schalteten sie nicht, wie vorgeschrieben, die Motoren aus, wenn sie sich in der Nähe der Tiere befänden. Die Beamten hätten bei ihren Stichproben zehn Unternehmen unter die Lupe genommen, von denen sechs mindestens gegen eine Vorschrift der Regulierung verstießen, erklärte ein Mitglied der Guardia Civil gegenüber der Presse. Außerdem seien bei Inspektionen von 28 Booten insgesamt 32 Anzeigen wegen Verstößen erstattet worden. Auch die Zahl der Boote, die ohne Erlaubnis Walbeobachtungen anbieten, steige immer weiter, heißt es. Außerdem hätten manchen Bootsführern gültige Bootsscheine oder andere erforderliche Papiere gefehlt.

Anzeige
Explora

Karibikkreuzfahrten auf Weltklasse-Niveau mit der EXPLORA I

Wählen Sie für Ihre Luxuskunden die Spitzenklasse! Mit der EXPLORA I genießen sie von Dezember bis April die Karibik All-Inclusive und können vollends loslassen. Bei Neubuchung bis 31.07.2024 gibt es die Ocean Terrace und Grand Ocean Terrace Suiten zu Vorzugskonditionen. Counter Info & aktueller Flyer (EXPLORA I – Mittelmeer & Karibik 24/25) 

Mit 27 verschiedenen Wal- und Delfinarten sind die Gewässer der Kanarischen Inseln ein besonders artenreiches Gebiet. Das Zusammenwirken verschiedener Meeresströmungen führt dazu, dass sich um die Kanaren sowohl Meeressäuger aus kalten Gewässern als auch Bewohner gemäßigter und warmer Regionen aufhalten. Die Beobachtung der Wale ist nicht nur ein besonderes Erlebnis, sondern auch ein einträgliches Geschäft. Besonders der Süden Teneriffas ist eine Hochburg der Anbieter von Walbeobachtungstouren. Denn zwischen Teneriffa und der Nachbarinsel La Gomera tummeln sich neben denjenigen Walarten, die nur auf der Durchreise sind, auch andere, wie etwa Grindwale, die ständig dort leben.

Anzeige Eurowings Discover