16. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Airbus-Notlandung in Maisfeld bei Moskau

Ein A320 der russischen Ural Airlines auf dem Weg von Moskau nach Simferopol auf der Krim musste notlanden, weil ein Schwarm Möwen kurz nach dem Start in ein Triebwerk geflogen war. Von den rund 230 Menschen an Bord wurden 23 verletzt, einer davon schwer. Spiegel

Anzeige FTI