3. September 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie Detlef Schroer über die Kneipe ins Reisebüro kam

Der junge Herr Schroer hatte ein Geschichts-Studium begonnen und war damit nicht vollends glücklich. Und so ergab sich für den heutigen Vertriebschef von Schauinsland in einer Münsteraner Kniepe bei einem Bier eine Diskussion mit Kommilitonen, was man außer einem Studium machen könne. Vom Nachbartisch kam das Job-Angebot auf Zuruf, "wie wärs denn mit einer Ausbildung im Reisebüro?", erzählt Detlef Schroer. Er schmiss kurzerhand das Geschichts-Studium, nun ist er bereits seit 30 Jahren Touristiker. FVW

Anzeige FTI