30. Juni 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Urlaubsgrüße ans Finanzamt

Steuertipp für Reiseprofis: Selbstständige, die mindestens zehn Prozent ihrer Reisezeit beruflich nutzen, können auch die Kosten anteilig absetzen. Ist also die Hälfte der Reisezeit geschäftlich motiviert, kann man auch 50 Prozent der Ausgaben beim Finanzamt angeben. Handelsblatt Foto: Pixabay/Creative Commons

Anzeige Eurowings Discover