RIU
21. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Runa Reisen testet Fünf-Stunden-Arbeitstag

Und das bei vollem Gehalt! Das Job-Experiment findet im Juni, Juli und August statt. Eine Testwoche gab es bereits. Von 8 bis 13 Uhr schaffte das neunköpfige Team von Runa Reisen immerhin 80 Prozent der Arbeit – trotz freier Nachmittage. Mit digitalen Tools und einer neuen App will Chef Karl B. Bock die Effizienz nun steigern. Dass am Nachmittag nur der Anrufbeantworter lief und es eine Notfallnummer für Reisende gab, wurde von den Kunden akzeptiert. Travel Talk

Anzeige FTI