FTI
20. Mai 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Karrierehelfer Pokern

Wer gut pokern kann, hat es im Beruf leichter, glaubt Coach Stephan Kalhamer. Im Spiel treten die Charaktertypisierungen deutlich hervor und man kann gezielt ansetzen, um Mut und Demut, Aggressivität und Zurückhaltung, sowie Aktivität und Passivität in eine gute Balance zu bringen. Spiegel Foto: Flickr/Viri G

Anzeige