8. Oktober 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Generation Y gibt’s gar nicht

Lange hieß es, die Millennials suchen die Balance zwischen Beruf und Privatem, große Flexibilität und stellen die große Sinnfrage. Das stimmt alles gar nicht, so der Tenor einer Sonderauswertung der Studie "Arbeit in Deutschland". Denn die Welt ist viel komplexer. Es lassen sich keine scharfen soziodemografischen Grenzen ziehen. Vielmehr existieren verschiedene Wertewelten, die sich über alle Altersgruppen und sozialen Schichten hinweg erstrecken. FAZ

Anzeige Couner vor9