24. September 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Das gekaufte Ranking

HRS verliert gerade an Glaubwürdigkeit. Hotels, die dem Portal eine höhere Provision zahlen, steigen in der Trefferliste auf. Dieser "Ranking Booster" funktioniert offenbar, wie der Test eines Hoteliers zeigt. Das Haus erzielte fast die Hälfte mehr Aufrufe, als es für ein Wochenende die Vergütung von 15 auf 19 Prozent erhöhte. Doch Verbraucherschützer halten das für eine Täuschung der Kunden, weil sie davon nichts erfahren und im Glauben sind, oben stehe der beste Deal für sie und nicht für HRS. Nordbayern

Anzeige Eurowings Discover