11. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Darum sind Jobwechsel für die Karriere wichtig

Laut Experten sollte man alle sieben Jahre einen neuen Arbeitsplatz haben, um im Beruf vorwärts zu kommen. Das liegt an den natürlich Jobphasen vom ersten Enthusiasmus, über Einleben und Stabilität bis hin zur Hochform. Sollte nach dieser Phase Unzufriedenheit oder Stress mit den Kollegen auftreten, ist es besser den Zyklus woanders von vorne zu beginnen. Stern

Anzeige FTI