10. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bescheidenheit ist keine Zier

Zumindest nicht für weibliches Führungspersonal. Geschäftsführerin Geraldine Schroeder erzählt im Interview, wie sie es schaffte, ihre Zurückhaltung abzulegen und ihr Selbstvertrauen aufzubauen, um Karriere zu machen. Um aus ihrer Komfortzone herauszukommen empfiehlt sie, auf dem Flohmarkt rigoros zu verhandeln und die Kellnerin immer nach einem anderen Tisch zu fragen. Die Persönlichkeit könne man nicht ändern, aber das Selbstvertrauen und das sichere Auftreten vor Menschen. Zeit

Anzeige Couner vor9