17. September 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ausbildung im Krisenmodus mit viel Verantwortung

"Man braucht nicht immer einen, den man fragen kann", hat Franziska Filgertshofer während der Corona-Zeit für sich erkannt. Die junge Auszubildende war zeitweise alleine im Derpart-Büro Vivell in Landsberg, für die Kollegen stand Homeoffice und Kurzarbeit auf dem Plan. Somit war sie die Schnittstelle für Teams, die aus Corona-Schutzgründen nur abwechselnd im Büro waren. Der Sprung ins kalte Wasser habe ihr geholfen, schnell selbstständig zu arbeiten. FVW