27. Oktober 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Von Ost- nach Westafrika im Luxuszug

Im Juli soll die Bahn des südafrikanischen Unternehmers Vos in Daressalam in Tansania starten und 4.300 Kilometer in 15 Tagen bis nach Lobito in Angola zurücklegen. Vor allem der Kongo sei eine Herausforderung. Dort geht es über Gleise, die vor ca. 100 Jahren von den europäischen Kolonialmächten gebaut wurden. Die Reise ist bereits ausgebucht. Süddeutsche

Anzeige Couner vor9