1. Oktober 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mückenplage

"Die Mücke ist das gefährlichste Raubtier der Welt", sagt Tomas Jelinek, der wissenschaftliche Leiter des Centrums für Reisemedizin. "Nicht einmal Menschen bringen so viele Menschen um wie Mücken." Etwa die ägyptische und die asiatische Tigermücke, so der Professor. Nicht, weil ihre Stiche schmerzhaft wären, sondern sie schlimme Krankheitserreger übertragen: Zika, Dengue oder Chikungunya. Immerhin geht das Malaria-Risiko zurück. Welt

Anzeige FTI