FTI
21. Dezember 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hat der Skisport in Zeiten des Klimawandels noch Zukunft?

Es wird immer wärmer, im Gebirge schmelzen die Gletscher ab. Ohne Schneekanonen geht heute nichts mehr. Dennoch wird immer mehr Geld in Skigebiete investiert. Es gibt aber auch eine Gegenbewegung: Aktivisten, die sich in komplettem Verzicht üben. Weniger Radikale reisen zumindest klimaneutral an und ein neuer Trend beschäftigt sich mit "sanftem Wintertourismus": Ohne Lifte, stattdessen Langlauf und Wandern. FAZ

Anzeige Reise vor9