8. August 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Geheime Ecken in Europa

Es gibt sie noch, die weniger bekannten Orte, an denen meist nur Einheimische unterwegs sind. Für eine Wanderung auf dem Pfad der Götter an der Amalfiküste sollte man in Topform sein, denn es geht steil bergauf und bergab. Belohnt werden Besucher mit spektakulären Ausblicken auf Ravello, Amalfi und Positano. Auch Bredene in Belgien oder Montefrio in Andalusien sind Ziele, die Idylle und Magie vereinen. Travel4News

Anzeige FTI