11. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die Nordwestpassage – auf den Spuren berühmter Polarforscher

Hier weht der Wind der Seefahrer-Geschichte: Über 400 Jahre suchten Forscher nach einer Route entlang der zerklüfteten Küste Nordamerikas. Seit der Erstbefahrung 1903 schafften nur knapp über 200 Schiffe die "Nordwestpassage". Seit der Klimawandel das ewig vereiste Polarmeer freigibt, bringen Passagierschiffe wie die "Fram" auch Touristen auf die Spuren von Roald Amundsen & Co. FAZ

Anzeige FTI