Discover
22. Juli 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Der "Koloss von Prora"

Prora

Von den Nazis errichtet, sollte der 4,5 Kilometer lange Komplex 20.000 Urlaubern zur "Ertüchtigung" dienen. Doch Urlauber kamen wegen des Zweiten Weltkriegs nie. Zu DDR-Zeiten war Prora militärisches Sperrgebiet und Erholungsort für Kader der DDR-Armee. Heute gibt es Ferienwohnungen und ein Dokumentationszentrum und mit multikulturellem Publikum. NZZ

Anzeige Counter vor9