16. November 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Behörde in Istanbul verbietet Touristen-Attraktion

Einst waren die Fischbrötchen "Balik Ekmek" eine kulinarische Tradition. Seit mehr als 200 Jahren verkauften Fischer den Snack auf Booten an der Galata-Brücke. Doch längst ist der Fisch nicht mehr aus heimischen Gewässern und die Hygiene an Bord der Behörde ein Dorn im Auge. Am 1. November gingen die letzten Sandwiches über die Theken. Stern

Anzeige RIU