FTI
16. Oktober 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Auf Schlösser-Erkundung in Nordböhmen

Nordböhmen in Tschechien ist eine verträumte, geschwungene Landschaft, geprägt durch Wiesen, Weinberge, Sonnenblumenfelder, schwarze Äcker und kleine Städte mit gotischen Treppengiebeln. Plattenbau-Wüsten gibt es natürlich auch. Aber interessanter sind die zahllosen Adelssitze, von denen wegen Geldmangels und Investitionsstaus freilich nur ein Teil in gutem Zustand ist. Was sie eint, sind neben beeindruckender Architektur viele Geschichten und Mythen, die sich um sie ranken. FAZ

Anzeige Reise vor9