11. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schäden von 150 Milliarden Dollar durch Naturkatastrophen

Hurrikan

Auf diese Summe beziffert der Rückversicherer Munich Re die Bilanz des vergangenen Jahres. Teuerste Einzelkatastrophen waren die Wirbenlstürme Hagibis und Faxai, die im Herbst in Japan wüteten, mit 17 Milliarden. In Deutschland richtete ein Gewitter mit Hagelkörnern in Golfballgröße im Juni im Großraum München Schäden von fast einer Milliarde Euro an. FAZ

Anzeige FTI