FTI
27. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mit Masken statt Reisen durch die Krise

Not macht erfinderisch: Sabrina Schab und Anja Jörder haben aus ihrer Reisewerkstatt in Weinheim vorübergehend eine Nähwerkstatt gemacht. Die beiden Inhaberinnen schneidern bunte Masken und verkaufen sie in ihrem Reisebüro. Die Erlöse sind natürlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber besser als nichts. Um durch die Krise zu kommen, haben sie zudem ein Crowdfunding-Projekt gestartet und konnten bislang 2.400 Euro einsammeln. Traveltalk

Anzeige RIU