16. Februar 2019 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mit Druckerpatronen bares Geld sparen

Originale sind oft sehr teuer, günstiger ist das Nachfüllen. Vom selber Nachfüllen raten Experten allerdings ab. Besser sei es, wiederbefüllte Patronen im Fachgeschäft zu kaufen. Eine Alternative stellen Drucker mit festem Tintentank dar. Die sind zwar in der Anschaffung teurer, rechnen sich aber bei den Betriebskosten. Zum Nachfüllen sollten Verbraucher nicht die ganz billige Universal-, sondern die etwas bessere Pigment-Tinte kaufen. Welt

Anzeige FTI