12. Mai 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Flugtaxi-Gründer mit klarem Masterplan

Ein deutsches Start-up mit internationaler Anerkennung hat Seltenheitswert. Daniel Wiegand ist dies mit der Elektroflugzeugschmiede "Lilium" gelungen. Seit der letzten Finanzierungsrunde über 90 Millionen Dollar gehören auch Skype und Twitter zu den Investoren. Bis 2020 will Wiegand ein serienreifes Flugtaxi mit fünf Sitzen an den Start bringen, buchbar wie ein Taxi mit einer App. Er empfindet Deutschland nicht als überreguliert, sondern möchte klare Regeln, sowohl für den Luftraum als auch bei Landeplätzen. T3N

Anzeige FTI