27. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Eine Postkarte aus Timbuktu

In vielen Zielgebieten warten Reiseführer vergebens auf Kundschaft. Arbeitslose Guides aus Mali verschicken Grüße rund um den Globus und halten sich so über Wasser. Für zehn Dollar gibt's handgeschriebene Postcards from Timbuktu. Eine gute Sache, die den Menschen vor Ort hilft. Süddeutsche

Anzeige