3. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Der neueste Wellnesstrend heißt "Niksen"

Was kann entspannender sein als einfach nur rumhängen und nichts tun? Das fällt modernen Menschen immer schwerer. Nichts lesen, nicht fernsehen, kein Handy, keine Unterhaltung – einfach nichts. Dafür kann man die Gedanken streifen lassen oder einfach träumen. Niksen, das aus den Niederlanden kommt, beschrieb früher Faulenzer und Nichtsnutze. Heute ist es der Gegenentwurf zur ständigen Selbstoptimierung. Welt

Anzeige Couner vor9