7. Mai 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Aus dem Leben einer Stewardess im Low-Cost-Korsett

Der französische Kinofilm "Rien a Foutre", was übersetzt Scheißegal heißt, wirft einen Blick hinter die Kulissen einer Low-Cost-Airline. Im Zentrum steht der Arbeitsalltag einer Stewardess bei einer fiktiven Fluggesellschaft, die ordentlich Druck auf die Mitarbeiter macht. Der Film zeichnet ein ungeschminktes Bild, ohne Glamour oder Jetset, so die Kritiker. Die Geschichte einer Bedienung über den Wolken, inspiriert von einer realen Person. Aerotelegraph

Anzeige Universal