11. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Altersvorsorge ist für viele Junge kein Thema

Nur ein Drittel der Jugendlichen und jungen Erwachsenen lege Geld fürs Alter zurück, so eine Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Kantar Public. Wissenschaftler Klaus Hurrelmann erkennt darin den Hang, sich ausgerechnet am Modell der Eltern zu orientieren. Zugleich habe die junge Generation nicht das geringste Vertrauen darin, dass ihnen das Sparen heute eine Garantie für eine ausreichende Rente in 50 oder 60 Jahren biete. Spiegel

Anzeige