16. März 2019 | 08:00 Uhr
Teilen
Mailen

New Yorks nächstes großes Ding

"The Edge" soll New Yorks nächste große Touristenattraktion werden und Besuchern in 335 Metern Höhe überragende Ausblicke auf den "Big Apple" ermöglichen. Die Aussichtsplattform ragt knapp 20 Meter weit wie ein Pfeil in den Himmel über der Metropole. Sie entsteht in Manhattans West Side am Hudson River und soll Anfang 2020 eröffnet werden.

The Edge New York

Boden und Wände aus Glas in 335 Metern Höhe: The Edge

Nach Angaben des Betreibers handelt es sich um die fünfthöchste Outdoor-Aussichtsplattform der Welt – und die erste ihrer Art in New York. Sie wird über einen Aufzug im Wolkenkratzer "30 Hudson Yards" erreicht und soll sich über das 100. und 101. Stockwerk erstrecken. Der Blick soll über Manhattan bis in den Westen New Jerseys und den Bundesstaat New York reichen.

Für Feiglinge ist die Sache nichts. Boden und Wände bestehen aus Glas, das, wie es heißt, in Deutschland hergestellt und in Italien weiterverarbeitet worden sei. Die 79 Wandpaneelen aus Glas stehen leicht schräg, damit sich Besucher mit dem ganzen Körper daran lehnen können. Zu dem Observation Deck gehört neben dem Glasbodengang eine Terrasse – der Außenbereich umfasst damit rund 700 Quadratmeter.

"The Edge" ist Teil eines umfassenden Immobilienprojekts im Westen von Manhattan. Hier entsteht mit den "Hudson Yards" ein neues Stadtviertel mit Wohn- und Bürogebäuden, Einkaufszentrum, Restaurants und einem Hotel.

Anzeige