Bentour
21. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Durch die Kanäle von Padua nach Venedig

Italien Padua Kanäle iStock bbsferrari

Für viele sind die norditalienischen Kanallandschaften in Venetien noch unbekannt. Die Stadt Padua ist von diesen Wasserstraßen durchzogen und voller Kunstschätze. Die Kanäle entstanden im Mittelalter und auch heute noch verbinden sie Padua mit Venedig. Mit einem Haus- oder Ausflugsboot sind sie gut zu erkunden. Auf den Ufermauern lässt sich am Abend ein Aperol-Spritz genießen, ein Destillat aus Rhabarber, Chinarinde, Enzian, Bitterorange und Kräuter, gemischt mit Prosecco, Sodawasser und Eis. Angeblich sei er von zwei Brüdern aus Padua erfunden worden, heißt es. Welt

Anzeige FTI