30. September 2021 | 14:40 Uhr
Teilen
Mailen

Wohin die Reise der Reisebüros geht

Die Süddeutsche hat sich mit der Lage der deutschen Reisebüros beschäftigt und mit einer Inhaberin, Tourismusexperte Markus Heller sowie Verbandschefin Marija Linnhoff gesprochen. Reisebürochefin Tamara Behrens ist trotz Corona vom Erfolg des stationären Vertriebs überzeugt. Reiseverkauf sei nicht einfacher geworden, jede Buchung müsse mindestens drei- bis fünfmal angefasst werden. Trotz Mehrarbeit und Verdienstausfall in der Pandemie sagt sie: "Mein Büro ist mein Baby, das kann ich nicht einfach aufgeben." Süddeutsche

Anzeige Couner vor9