3. August 2021 | 16:16 Uhr
Teilen
Mailen

Viele Reisebürokunden halten an Türkei-Buchungen fest

Önder Sancarbarlaz aus Osnabrück und andere Counter-Profis haben seit Ausbruch der Brände in türkischen Urlaubsregionen stündlich Kontakt mit Gästen, Hoteliers und Reiseleitern vor Ort. Deutsche Urlauber blieben verhältnismäßig ruhig, so der Tenor. "Nur vereinzelt haben unsere Gäste ihren Urlaub abgebrochen oder storniert", berichtet Expi Osman Benzer in Peine. Bei TTA Reisen in Dortmund etwa hat es Anfragen für Stornos gegeben, aber alle Gäste seien geblieben, sagt Timur Güen. FVW

Anzeige Couner vor9