12. Juni 2020 | 11:21 Uhr
Teilen
Mailen

Studiosus jetzt in der Paxlounge verfügbar

Der Studienreisespezialist hat seine Angebote nun in die Beratungssoftware von Paxconnect integriert und will Reisebüros dadurch zum Neustart die Beratung mit Hilfe mobiler Endgeräte erleichtern. Für Studiosus-Vertriebschef Guido Wiegand ist die Zusammenarbeit ein wichtiger Schritt in der digitalen Vermarktung.

Wiegand Guido

Guido Wiegand wil mit der Paxlounge die Reisebüroberatung unterstützen

Studiosus macht sich startklar für das Reise-Comeback und ist ab sofort in der Paxlounge von Paxconnect verfügbar. „Gerade in Zeiten mit täglich neuen Entwicklungen ist die elektronische Reiseausschreibung der bewährten Printausschreibung überlegen“, sagt Geschäftsführer Wiegand. "Wir freuen uns, mit der Paxlounge ein ausgezeichnetes Vermarktungstool für unsere Reisebüropartner anbieten zu können, um auch kurzfristig und preiswert Kunden zu gewinnen." Mit Paxlounge könnten Reisebüros nun auf dem Smartphone, Tablet oder PC zu allen Studiosus-Reisen Angebotsseiten für ihre Kunden zusammenstellen – schnell und individuell, bei der Beratung am Counter ebenso wie online.

Neue Deutschland-Reisen

Weil sich in diesem Jahr viele Reisen im Inland abspielen werden, hat Studiosus das Deutschland-Angebot ausgebaut. So starten im Herbst zwischen Bodensee und Ostsee sieben neue Studienreisen, die laut Wiegand so geplant sind, dass alle erforderlichen Hygienemaßnahmen, gesetzlichen Bestimmungen und offiziellen Empfehlungen unterwegs berücksichtigt werden können.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige New Zealand
Anzeige FTI