11. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Royal Caribbean launcht Info-Seite für Reisebüros

Der Kreuzfahrtkonzern hat die Online-Plattform "RCL Cares" gestartet. Dort finden Reisebüros Links zu den offiziellen Infoseiten von Regierungen, zum Kreuzfahrtverband Clia sowie Nachrichten der Royal Caribbean Group, zu der auch Celebrity Cruises, Azamara und Silversea Cruises gehören. Royal Caribbean ist außerdem an TUI Cruises und Hapag-Lloyd beteiligt. RCL Cares