16. Januar 2019 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Reiseportale legen weiter zu

2018 wurden in Europa über diesen Vertriebskanal Leistungen im Wert von 47,9 Milliarden Euro gebucht. Für die nächsten Jahre wird ein moderates Wachstum erwartet und die Konkurrenz für die OTAs wird härter, da der Anteil der Direktbuchungen voraussichtlich zunimmt. Es ist zu erwarten, dass der schärfere Wettbewerb vor allem zu Lasten der kleineren Plattformen geht. Phocuswright

Anzeige