14. Mai 2021 | 15:40 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebürotag diskutiert Trends, Nachhaltigkeit und Digitales

Die Vertriebsveranstaltung des DRV findet, wie angekündigt, am Dienstag, 18. Mai, ab 10 Uhr online statt. Anmeldungen sind auch kurzfristig noch möglich. Im Mittelpunkt stehen die Kernthemen rund um den Vertrieb im Zuge der Wiederbelebung des Geschäfts.

DRV Reisebürotag

2019 fand der Reisebürotag zuletzt "live" statt, in diesem Jahr ist die Veranstaltung erneut digital 

Anzeige

Explora Journeys Talk: Alles über den neuen Kreuzfahrtluxus

Was Sie schon immer über Explora Journeys wissen wollten, das erfahren Sie im 30-Minuten-Talk von Counter vor9 mit Francisco Sanchez (links) und Daniel Zink (rechts). Am Mittwoch, 14. Dezember, 11 Uhr. Und zu gewinnen gibt es auch was: eine Nacht in Hamburg mit Schiffsbesichtigung für zwei. Jetzt hier kostenlos anmelden!

Unter drv-reisebuerotag.de sind weitere Informationen zum Programm zu finden, inklusive Uhrzeiten und Referenten. Es besteht zu jedem einzelnen Programmpunkt die Möglichkeit, über das Online-Tool Fragen an die Redner zu stellen. Covid-19 und die Folgen für den Tourismus, von Hygienekonzepten über Kreuzfahrten bis zu Staatshilfen, werden beim Reisebürotag von verschiedenen Seiten beleuchtet.

Die Themenblöcke im Überblick

Trends und Marktveränderungen stehen im ersten Block der Veranstaltung ab 10:20 Uhr im Fokus. Es geht unter anderem um die Fragen, wann kommt das Geschäft auf Fluss und See zurück und wie entwickelt sich der Deutschlandtourismus. Zu Gast sind Benjamin Krumpen, Geschäftsführer Phoenix Reisen, Martin Katz, Head of Destination Self Drive and City FTI Group und Vorsitzender des DRV-Ausschusses Deutschlandstourismus, sowie Alexandra Weigand, Director of Sales & Consulting bei der Travel Data + Analytics GmbH.

´Der zweite Teil der Veranstaltung dreht sich ab 11:45 Uhr um Nachhaltigkeit und bewusstes Reisen. Mit dabei sind Petra Thomas, Geschäftsführerin des Forums anders reisen, Martina von Münchhausen vom WWF Deutschland und Florian Käufer, Geschäftsführer TFC Airlebnis.

Neben der Nachhaltigkeit ist auch die Digitalisierung eines der großen Themen. Durch die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung einen riesigen Schub erhalten. Der Reisebürotag vermittelt ab 13:30 Uhr Einblicke in neue digitale Tools für den erfolgreichen Restart. Darüber hinaus gibt es praxisorientierte Beispiele für Arbeitsmodelle der Zukunft. Mit dabei sind Reisebüroinhaberin Ann-Katrin Preckeler, Sandra Castro, Vertriebschefin im Bereich Veranstalter für den deutschsprachigen Markt bei Amadeus, sowie Guido Bennecke, Senior Business Development Manager Paxconnect.

Wie geht's weiter bei den Finanzhilfen?

Ein wichtiger Aspekt auf der Agenda des digitalen Vertriebstreffens sind ab 15:15 Uhr die Überbrückungshilfen der Regierung. Dass die Reisewirtschaft weitere Hilfen benötige, sei angesichts des weiterhin sehr eingeschränkten Geschäfts unbestritten, heißt es in der Mitteilung des DRV. Doch was kommt nach ÜIII und an welchen Stellen muss die Bundesregierung noch nachjustieren? Das diskutieren die DRV-Präsidiumsmitglieder Ralf Hieke und Andreas Heimann mit DRV Hauptgeschäftsführer Dirk Inger.

Anzeige Reise vor9