12. Juni 2015 | 20:19 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüro-Kunden bekommen Schadenersatz für falsche

Reisebüro-Kunden bekommen Schadenersatz für falsche Preisberechnung: Das ist der Fall, wenn sich der Expedient verrechnet und der Kunde sich weigert, die Reise für mehr Geld anzutreten. Der Schadenersatz richtet sich nach dem niedrigeren Preis, der anfangs berechnet wurde, entschied das Oberlandesgericht Frankfurt. Bild

Anzeige FTI