18. Juli 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Razzia in Kölner Reisebüro

Die Polizei hat am Mittwoch die Wohnungen des Geschäftsführers und der Angestellten einer Agentur im Stadtteil Kalk durchsucht. Sie stehen im Verdacht, Flüge angeboten und verkauft, das Geld aber behalten und ins Ausland transferiert zu haben. Kölner Stadt-Anzeiger

Anzeige