23. November 2023 | 16:09 Uhr
Teilen
Mailen

Rail Europe stellt neue Funktion Multi Providers vor

Mit der neuen Funktion Multi Providers ermöglicht das Bahnreisen-Portal Nutzern mit wenigen Klicks, die Fahrten verschiedener Bahngesellschaften auf einem Ticket zu kombinieren. Dies sei häufig bei grenzüberschreitenden Bahnreisen der Fall, teilt Rail Europe mit.

Bahn Gleise  und Weichen

Rail Europe will grenzübergreifende Bahn-Tickets leichter buchbar machen

Rail Europe stellt den Vertriebspartnern mit Multi-Providers ein neues Feature vor. Damit können Reisebüros und andere Buchungsstellen für ihre Kunden "schneller und effizienter Buchungen vornehmen, die mehr als eine Eisenbahngesellschaft beinhalten". Es sei über die B2B-Plattform Rail Portal sowie die Schnittstellenlösungen Rail API und Rail Flash ab sofort möglich, die Leistungen verschiedener Bahngesellschaften innerhalb eines Vorgangs zu buchen.

Dabei ist das Handling laut Rail Europe einfach, denn per Mausklick lassen sich einzelne Fahrten unterschiedlicher Anbieter zu einer Reise zusammenstellen. Im Gegenzug entfalle das aufwendige Heraussuchen aller Teilstrecken, die zuvor einzeln zum Buchen in den Warenkorb übertragen werden mussten. Als Beispiel nennt das Bahnreisen-Portal etwa Fahrten von Berlin nach Paris oder von Madrid nach Kopenhagen. Dabei sei es bisher notwendig gewesen, die Reise in zwei oder mehr Teile aufzusplitten und bei jedem Wechsel der Bahngesellschaft eine neue Buchung anzulegen. Das funktioniere nun innerhalb eines einzigen Prozesses, so Rail Europe. 

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige FTI