FTI
19. Juli 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Nach Wagner-Tod vorläufige Insolvenz für Unister

Anzeige
Air Canada

Mitmachen und einen Air-Canada-Rucksack gewinnen!

Ihr braucht ein bisschen Vorfreude auf Kanada? Mit dem Gewinnspiel von Air Canada und Counter vor9 kein Problem! Wir verlosen drei stylische Rucksäcke samt Nackenkissen mit dem Ahornblatt-Logo. Dabei sein ist einfach: Expis müssen nur eine einfache Frage zum CleanCare+ Programm von Air Canada beantworten. Infos dazu gibt's gleich hier.

Die Unister Holding hat nach dem Tod ihres Gründers und Chefs Thomas Wagner vorläufig Insolvenz angemeldet. Der Geschäftsbetrieb laufe ohne Einschränkungen weiter, so der vorläufige Insolvenzverwalter Lucas Flöther. Die Tochtergesellschaften, die die Portale betreiben, seien davon nicht betroffen. Wagner war am Donnerstag mit einem einmotorigen Flugzeug in Slowenien abgestürzt. Er soll wegen eines Kredits über zehn Millionen Euro in Venedig gewesen sein, schreibt die "Leipziger Volkszeitung". Der sei jedoch nicht zustande gekommen. FVW, Leipziger Volkszeitung

Anzeige