9. Juni 2022 | 17:46 Uhr
Teilen
Mailen

MSC ändert das Partnerprogramm Navigator

Wichtigste Neuerung des Partnerprogramms von MSC ist, dass Reisebüros 2023 auf Basis des Buchungszeitpunktes statt des Abreisedatums eingestuft werden. Dafür zählen die gebuchten Bruttokreuzfahrtumsätze vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2022, teilt MSC mit. Die erste von drei Stufen des Navigators beginnt bei einem Umsatz von 22.500 Euro, statt zuvor 15.000 Euro. Für das laufende Buchungsjahr wurden die Agenturen noch anhand ihres Umsatzes 2019 eingruppiert. FVW

Anzeige Couner vor9