15. Juni 2021 | 15:33 Uhr
Teilen
Mailen

LCC gewinnt BCD-Lizenznehmer Atlantik-Luft-Reederei

Lufthansa City Center hat einen neuen, großen Partner gewonnen. Der Geschäftsreisespezialist Atlantik-Luft-Reederei wechselt zum 1. Januar 2022 von BCD zu LCC. Mit seinen vier Standorten München, Kempten, Stuttgart und Solingen ist der Neuzugang eines der größten inhabergeführten Geschäftsreisebüros in Deutschland.

Die Atlantik-Luft-Reederei wurde 1952 ursprünglich für den Gütertransport gegründet und hat sich später erst auf Geschäftsreisen spezialisiert. 1988 übernahm Ludwig Stemmer das Unternehmen und leitet es seitdem als Inhaber bis heute. Der jetzige Wechsel zu LCC ist für die Atlantik-Luft-Reederei ein großer Schritt, denn seit 20 Jahren ist der Anbieter Lizenznehmer von BCD Travel.

"Wir haben uns ganz bewusst für Lufthansa City Center entschieden, da die Ausrichtung von LCC mit unserer Philosophie zu 100 Prozent übereinstimmt", sagt Stemmer. "Mit unserer konsequenten Qualitäts-und Serviceorientierung, sehen wir uns im LCC-Netzwerk zukünftig bestmöglich aufgestellt."

"Wir gewinnen mit der Atlantik-Luft-Reederei einen Franchisepartner, der unsere Marktführerschaft im KMU-Segment optimal stärkt, unser Geschäftsreisevolumen nachhaltig vergrößert und mit seiner digitalen und serviceorientierten Ausrichtung perfekt zu unserem LCC-Unternehmernetzwerk passt“, freut sich Holger Laube, Prokurist und Bereichsleiter Franchise bei LCC.

Anzeige cv9