12. Februar 2018 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Geschäftsreiseanbieter Amex GBT schluckt HRG

Elefantenhochzeit der Travel Management Companys: Die Amerikaner Amex GBT übernehmen die britische Hogg Robinson Group für rund 450 Millionen Euro. Beide sind auch auf dem deutschen Markt aktiv. Deren Großaktionäre haben den Verkauf bereits abgenickt. Noch vor dieser Transaktion veräußert HRG ihre vor drei Jahren gegründete Software-as-a-service-Sparte "Fraedom" für umgerechnet rund 190 Millionen Euro an Visa. Nach Abschluss des Deals wäre HRG Geschichte. Travelnews, Buying Business Travel

Anzeige